++ LAGER DIREKTVERKAUF ++
Fragen? Rufen Sie uns an 
☎ +49 (0) 7821 58838 20
Service-Telefon ist  aktuell verfügbar!
E-Mail? E-Mail Kontakt

Vakuumabfüller



Fragen? Das Kellereitechnik Service-Telefon
Telefon +49 (0) 7821 58838 20 ist aktuell verfügbar!
Navigation Sitemap

Welches ist das beste Abfüllgerät für Flaschen und Gläser? Vakuum-Abfüller, Falldruck-Abfüller oder Dosier-Füller...

Lagerverkauf / Motorgeräte Fischer GmbH Lahr
Saften / Saft-Herstellung Mostherstellung / Kommentare 0

(MW) Das lässt sich pauschal nicht beantworten. Man kann aber erst einmal differenzieren, wodurch sich die verschiedenen Abfüllmethoden unterscheiden, um dann das passende Abfüllgerät zu finden. Grundsätzlich unterscheiden sich Abfüllgeräte für flüssige Lebensmittel, Kosmetika oder pharmazeutische Produkte sowohl durch die Messmethode beim Abfüllen, als auch durch die Fördertechnik der abzufüllenden Flüssigkeit. Und zum Schluss: Was soll in die Flasche?

                            

Unterschied 1: Füllmengen-Messung

Während bei Vakuum-Abfüllgeräten und Falldruckfüllern der Füllstand durch das Abfüllventil in der Flasche gemessen wird, wird bei Dosierfüllern sehr häufig nicht das abgefüllte Volumen gemessen, sondern das Gewicht.
Die Messung des Gewichts, anstatt des Volumens kann bei heißen, also sterilisierten Flüssigkeiten hilfreich sein, die ein anderes Volumen haben als dieselbe Flüssigkeit bei Zimmertemperatur später hat. In manchen Fällen verwenden Dosierfüller auch das Durchlaufvolumen an der Pumpe zur Messung.

Die Messung bei Dosierfüllern ist somit insgesamt sehr viel aufwendiger und oft auch zeitintensiver, weshalb bei Flaschenabfüllung sehr häufig die Volumen-Messung per mechanischem Abfüllventil bevorzugt wird. Das Prinzip ist hierbei ähnlich wie bei einer Benzin-Zapfpistole an der Tankstelle: Sobald die Füllmenge den Abfüllstutzen erreicht hat, verschließt das Ventil, um ein Überlaufen zu verhindern und beendet den Abfüllvorgang! 

                                 

Unterschied 2: Pumpe und Flüssigkeits-Transport

Das zweite Unterscheidungs-Merkmal ist die Fördertechnik der Flüssigkeit. Grundsätzlich benötigen alle Abfüllmethoden eine Pumpe, um die Flüssigkeit vom Lagerbehälter zur abzufüllenden Flasche zu transportieren. Der Falldruckfüller funktioniert zwar mit Falldruck, bei der die Flüssigkeit durch die Schwerkraft aus einem Behälter nach unten in die Flasche fließt. Aber der Falldruckbehälter, der je nach Modell nur etwa 20 Liter fasst, muss während des Abfüllvorgangs auch ständig nachgefüllt werden. Somit braucht es auch beim Falldruckfüller mehr oder weniger zwingend eine Pumpe. 

Während die Flüssigkeit bei Dosierfüllern und Falldruckfüllern die Pumpe direkt durchlaufen müssen, kommt beim Vakuumabfüller das abzufüllende Lebensmittel niemals mit mechanischen Teilen der Pumpe in Berührung! Der Vakuumabfüller baut nämlich  einen starken Unterdruck in den Schläuchen bzw. der Flasche auf. Durch das Vakuum wird die Flüssigkeit eingesaugt, durchläuft aber niemals die Pumpe selbst!

Dies hat den Vorteil, dass die Pumpe nicht aufwendig zerlegt werden muss, um gereinigt zu werden. Das Lebensmittel wie Wein, Saft, Wasser, Spirituosen usw. kommt niemals mit potenziell unreinen mechanischen Teilen der Pumpe in Berührung. Außerdem können sowohl heiße als auch kalte Flüssigkeiten mit der Vakuumpumpe angesaugt werden. Die Temperatur  spielt bei Vakuumfüllgeräten praktisch keine Rolle. Bei der Abfüllung durch Dosierfüllern oder Falldruckfüllern (bei der das Lebensmittel die Pumpe direkt durchläuft), spielt die Temperatur aber durchaus eine Rolle. Denn die Pumpe und das meist aus Gummi bestehende Pumpenrad muss für höhere Temperaturen um 80-90 °C mechanisch ausgelegt sein.

  

                      

Übersicht der Vor- und Nachteile der verschiedenen Abfüllmethoden

# Vakuum-Abfüllgerät Falldruck-Abfüllgerät Dosier-Abfüllgerät
Füllmengen-Messung Volumen-Messung - mechanisch per Höhe des Abfüllventils Volumen-Messung - mechanisch per Höhe des Abfüllventils Gewichtsmessung - elektronisch per Waage, oder elektronische Volumen-Messung per Pumpendurchlauf
Pumpe Vakuumpumpe, die einen Unterdruck im Schlauchsystem herstellt.  Kann ohne Pumpe betrieben werden (reiner Falldruck bei höher stehendem Behälter) oder mit Durchlaufpumpe (z.B. Impellerpumpe). Pumpe muss auf das individuelle Medium abgestimmt sein Durchlaufpumpe (z.B. Impellerpumpe). Pumpe muss auf das individuelle Medium abgestimmt sein
für dünnflüssige Stoffe und Öl Ja Ja Ja
für dickflüssige Stoffe Ja Bedingt Ja
für cremige Stoffe Bedingt Nein Ja
für stückige Stoffe Bedingt Nein Bedingt (wenn dafür ausgelegt)
für heiße Stoffe Ja Bedingt Bedingt
für Stoffe mit gelösten Gasen (z.B. CO₂ in Bier, Sekt oder Limonade) Nein (durch den Unterdruck kann das CO2 ausgasen) Bedingt Bedingt
für brennbare Stoffe Ja (mit Druckluftmotor) Bedingt Bedingt
weites Spektrum an Stoffen Ja
Da nichts mit der Pumpe in Berührung kommt, geeignet für alles was durch den Schlauch geht
Nein
Nur sehr dünnflüssige Stoffe geeignet.
Ja
Pumpe und Pumpenrad (z.B. Impeller) müssen aber individuell konfiguriert sein
für Flaschen Ja Ja Ja
für Gläser Bedingt
(mit Gläser-Abfüll-Aufsatz für Marmeladen-Gläser oder sehr breitem Konus)
Nein Ja
für Mini-Flaschen (Mignon) Ja (mit Mignon-Füllventil) Ja (mit Mignon-Füllventil) Ja
für Glasflaschen Ja Ja Ja
für PET-Flaschen Nein Ja Ja
für Bag-In-Box Nein Bedingt (eher theoretisch) Ja
Volumen-Abfüllung Ja Ja Bedingt 
Gewichtsabfüllung Nein Nein Ja (mit elektr. Waage)

                               

Was will ich abfüllen? Abfüllbehälter und Abfüllmedium

Zuletzt sei auch noch das Material der Flasche sowie die Konsistenz des abzufüllenden Stoffs erwähnt. Falldruckfüller können ausschließlich hoch viskose, also sehr dünnflüssige Stoffe abfüllen. Dickflüssige oder gar creme-artige Stoffe fließen einfach nicht gut nach unten, oder nur extrem langsam.

Sowohl Vakuumabfüller als auch Dosierfüller können sowohl dünnflüssige als auch dickflüssige Medien abfüllen. Also auch Stoffe wie Ketchup, Creme oder heiße Konfitüre. Je dickflüssiger und fester der Stoff wird, desto mehr ist hier jedoch der Dosierabfüller im Vorteil.
Außerdem lässt sich mit einem Vakuumabfüller auch nur in feste Glasflaschen oder Gläser abfüllen. Grund ist der durch die Vakuumpumpe entstehende Unterdruck. In der Flasche wird ein Vakuum erzeugt, welches das Lebensmittel hineinsaugt. Dünne PET-Flaschen würden durch den Unterdruck zusammen gezogen, ein Befüllen durch Vakuum ist hier nicht möglich. Auch ist das Vakuum ungeeignet für Flüssigkeiten in dem Gas wie CO₂ gelöst ist. Es würde ausgasen. 

Dies sind die wesentlichen Aspekte und Unterschiede bei gängigen Abfüllgeräten. Wir hoffen, dies hilft ihnen weiter. Bei weiteren, speziellen Anwendungsfrage können Sie uns aber gerne kontaktieren. Wir finden für Sie immer die passende Lösung, um Ihre Produkte als Selbstvermarkter oder Hobby-Winzer in kleinen Serien abzufüllen...

                          

Martin Wehrle / Lahr, Feb.2023

                  

                  


News



Siehe auch...

Geräte zur Herstellung von:
WEIN, MOST, SAFT, BIER, SPIRITUOSEN, MARMELADE, HONIG, SAUERKRAUT, ESSIG, SPEISEÖL,

Geräte zum Verarbeiten von:
MAISCHE, ÄPFELN, BIRNEN, QUITTEN, TRAUBEN, APRIKOSEN UND MARILLEN, BROMBEEREN, HIMBEEREN, ERDBEEREN, JOHANNISBEEREN, KIRSCHEN, PFLAUMEN, ZWETSCHGEN,



Kellereibedarf Zentrallager Lahr: Lagerverkauf von Fischer Kellereitechnik per Selbstabholung oder günstigem Online-Versand ...


Kellereibedarf aus Baden-Württemberg: Kaufen Sie im Online-Shop des Lager-Verkaufs direkt alles rund um Kellereitechnik und Kellereibedarf immer zum günstigsten Preis! Wir führen alles rund um die Herstellung von Most, Saft, Wein sowie Obst-Verarbeitung. Vom Fallobstsammler, der Abbeermaschine oder einem Obst-Häcksler, einer Obstpresse bzw. Trauben-Pressen, einem Saftfass, Weintank oder Edelstahltank für Destillate und Most, über Pumpen bzw. Pumpentechnik für Saft, Wein, Bier sowie Lebensmittel-Flüssigkeiten und Geräte zum Dosieren in Flaschen, Dosen, Einmachgläsern etc.. Filtergeräte, Filterpressen und Filterschichten bzw. Weinfilter sowie Zubehör zur Weinbehandlung, Abfülltechnik wie  Sterilisatoren, einer Flaschenwaschmaschine oder einem Flaschen-Füller und Verschließer, bis hin zu Korken, Kapsel-Schrumpfmaschinen und Maschinen zum  Flaschen-Etikettieren sowie allerlei Zubeh. und Ersatzteile. 

Bitte beachten Sie: Die Angebote bzw. der Preis kann hier im Kellereitechnik Lagerverkaufs-Shop von unseren Angeboten auf Ebay (motofischtec), Amazon und anderen Marktplätzen abweichen!! I.d.R. sind die Direktverkaufs-Preise in unserem Kellereibedarfs-Shop niedriger, da wir unseren Kostenvorteil an Sie weiter geben. Ebenso bei Direkt-Abholung bzw. wenn Sie im Lagerverkauf / Outlet in Lahr kaufen.
Wir haben keine Verkaufsflächen, Ladengeschäfte oder ähnliches! Sie kaufen bei uns preis-günstig direkt von der Palette bzw. Outlet Lager-Regal! Bei Selbstabholung von Kellerei-Technik bzw. Kellereibedarf aus unserem Lagerverkauf in Lahr (Ortenau / Süd-Baden a.d. Badischen Weinstr.), bitte einfach telefonisch anmelden. Tel.: +49 (0) 7821 58838 20

 

* Lieferzeiten gelten für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte den Versandinformationen
*Alle Preise inkl. 19% deutscher MwSt. zzgl. Versand. Für EU-Kunden mit Versand-Ziel ausserhalb von Deutschland müssen wir die Umsatzsteuer des jeweiligen EU-Mitgliedsstaates berechnen.
*Ab 250,-EUR Bestellwert versandkostenfrei innerhalb Deutschland, sowie den im jeweiligen Artikel als versandfrei gekennzeichneten Ländern.
Gegenüber Verbrauchern gelten für unsere Waren die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte.